Erfahrungen, Test-Berichte, Bewertungen



Diese Seite gibt Dir Tipps und begründete kritische Meinungen um so mit der Erfahrung anderer mehr zu wissen.
Du kannst hier sehr schnell Produkte, Dienstleistungen und Angebote vorstellen, bewerten und darüber diskutieren.
Stell Deine Kommentare, Erfahrungsberichte & interessante Empfehlungen ein und werde Teil einer Forum-Plattform.
Starte indem Du auf einen Beitrag antwortest oder ein neues Thema eröffnest! Einfach so, ganz leicht und kostenlos!




#1

USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 11.12.2008 11:42
von shodushi • 727 Beiträge

Hallo Du da draußen vor dem Rechner,

es mehren sich die Anbeiter von mobilen Datentarifen und das ist wahrscheinlich der Anfang der neuen mobilen Generation. Besonders einfach ist die Verwendung von USB-Sticks in die man eine Sim Karte einlegt. Sie dienen damit als UMTS Empfänger und Internet Modem. Mit dieser einfachen Technik wird jedes Notebook fähig für mobiles Internet. Na endlich. Ähnlich wie beim Start der Handygenration wird die Anfangstechnik günstig über längere Vertragslaufzeiten finanziert. So bekommt man heute 24 Monatstarife, die den USB Stick mit Sim gratis enthalten. Noch einen Schritt weiter geht der Kombiverkauf der neuen Netbooks mit mobiler Flatrate. Damit dürften auch Sie den Durchbruch zum Massenmarkt schaffen, genau wie damals das Handy. Einer dieser Anbeiter ist zum Beispiel Direct Mobile, der seine mobile Flatrate für einen kleinen Aufpreis auch mit Netbook anbietet.


Die technische Abdeckung wird durch die Kompatibiltät zum herkömmlichen Funknetz garantiert. Sollte also irgendwo kein UMTS verfügbar sein, surft man im normalen Funknetz, zwar nicht so schnell, aber man surft. Die UMTS Abdeckung ist in den letzten Jahren stark gestiegen. In allen Großstädten, an Flughäfen und entlang der Autobahnen sollte es kein Problem darstellen. Schön im Park liegen, die Sonne und ein Bier genießen und nebenbei surfen, kein Problem mehr. Mittlerweile gibt es auch Bars in denen man ohne Notebook keinen Zutritt mehr erhält. Hausverbot für Offliner, lustig . Auch an Bahnhöfen, Raststätten oder MC Donalds ist das surfen mittlerweile unterwegs möglich. Oft werden dort kostenlose WLAN Netze angeboten. Zwar zeitlich begrenzt, aber immerhin kostenlos. Cappuchino schlürfen und surfen könnte zum neuen Werbespruch werden. Ja, das macht Spaß. Für manche versüßt es die Freizeit, für andere wird es mehr und mehr der mobile Arbeitsplatz. Damals waren Leute mit Handy am Ohr ein ungewohntes Bild, heute werden es Leute mit Netbooks sein. Den praktischen USB Sticks mit SIM sei Dank. Achja und wer nach 2 Jahren seine mobile Flatrate kündigt, kann dann ja auf Simyo Prepaid umsteigen. Das Netbook gehört einem ja nach dieser Zeit und Simyo rechnet bereits jetzt nur nach echtem Datenverbrauch ab. Wer diese Alternative aufgrund Vertragsallergie bevorzugt kann das bereits heute tun. Netbook 350,- , UMTS USB Stick 100,- Euro und Simyo Karte für 5,- Euro. Also Einstiegspaket für 455,- Euro. Dann natürlich alles nach Verbrauch.

Es macht Spaß, versprochen. Mehr noch, seit dem unterwegs alle Informationen verfügbar sind, wird man irgendwie ein anderer Mensch, kauft billiger, weiß mehr, findet mehr, sieht mehr, langweielt sich nie, erledigt Dinge sofort...


zuletzt bearbeitet 19.12.2009 00:59 | nach oben springen

#2

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 21.01.2009 02:59
von shodushi • 727 Beiträge
Hier noch ein kleiner Überblick der Anbieter und UMTS Netze mit weiterführenden Informationen nach dem Link:

Vodafone Netz
Moblack
Direct Mobile
MoobiCent
Quickster

T-Mobile Netz
MoobiAir
Funkster

O2 Netz
O2 Surf-Stick

Eplus Netz
BASE Internet Flatrate


... have MOBILE fun!


zuletzt bearbeitet 21.01.2009 03:32 | nach oben springen

#3

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 12.04.2010 16:41
von shodushi • 727 Beiträge

Hallo zurück,

es hat sich einiges getan.

Im internen Bereich kam es zu Anfragen, ob es nicht auch UMTS Sticks ohne Vertrag und ohne Simlock gibt. Und die Antwort lautet: JA

Den besten, den ich gefunden habe und der sowohl unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Apple OSX Snow Leopard siehst Du unten abgebildet:



Vorteile liegen klar auf der Hand. Das Ding funktioniert ohne Probleme auf allen Betriebssystem. Er ist damit sowohl am Laptop und am PC einsetzbar. Die Geschwindigkeit beträgt im Downlink (HSDPA) bis zu 7,2 Mbit/s und im Uplink (HSUPA) bis zu 5,76 Mbit/s. Das ist das derzeit schnellste. Das Ding ist günstig. Obendrein kostenlose Lieferung durch Amazon möglich. Das mobilcom-debitel Logo hat nichts zu sagen. Er hängt kein Vertrag oder ähnliches dran. Es ist ein reiner UMTS Stick in den man erst noch eine Simkarte eines Netzbetreibers einlegen muss. Simlockfrei heißt, er funktioniert mit allen deutschen Anbietern.

Ausprobieren und 14-tägigen Test mit Rückgaberecht nutzen unter USB Datenstick für UMTS Simkarte

Lohnt sich!


nach oben springen

#4

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 27.08.2010 10:06
von Kroko
avatar

Ok, so ein Internetstick ist recht praktisch. Zumal man damit ja normal Daten speichern und bei Bedarf ins Internet gehen kann. Ich will nämlich nur gelegentlich mal unterwegs online sein und mich nicht an einen längeren Vertrag binden. Eine Flatrate brauche ich derzeit nicht. Welcher Anbieter wäre für gelegendliches Surfen der beste?


nach oben springen

#5

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 21.10.2010 00:46
von shodushi • 727 Beiträge

Zitat von Kroko
... und bei Bedarf ins Internet gehen kann. Ich will nämlich nur gelegentlich mal unterwegs online sein und mich nicht an einen längeren Vertrag binden. Eine Flatrate brauche ich derzeit nicht. Welcher Anbieter wäre für gelegendliches Surfen der beste?



Ich schwör ja auf SImyo. Da kannste mit der Standard SIM Karte günstig Surfen und das auch wirklich nur nach Verbrauch. Kein Vertrag, kein Mindestvolumen usw.

Ansonsten führen die gerade eine maximale Kostenpauschale ein. Das heißt, egal was man verbrauchst, ab einem bestimmten Betrag wird nicht mehr berechnet.

Hier mal der Text aus der Kundenemail

Alles bleibt wie es ist, es wird nur noch besser. Sie nutzen den simyo Tarif: 9 Cent/Min., 9 Cent/SMS und 24 Cent/MB in alle Netze deutschlandweit. Sie zahlen nur, was Sie verbrauchen, aber nie mehr als 39 Euro im Monat.


Also kannste simsen, telefonieren und surfen und zahlst gerantiert nie mehr als 39,- Euro. Quasi ne Komplettflatrate bei viel Verbrauch und gleichzeitig Discount in schwachen Monaten. Alles automatisch.

Einfach mal auf der Simyo Webseite gucken.

Ich find das total geil.


nach oben springen

#6

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 13.11.2010 13:36
von Liverpool • 128 Beiträge

Neben dem USB Stick zum mobilen Surfen lohnt sich bei regelmäßigem Gebrauch auch der Kauf eines Netbook mit Sim Karte und mobiler Datenflat.

Es gibt nämlich jetzt auch Mini Netbooks mit Sim Slot und UMTS Modem integriert. Vorteil: Kein Stick mehr nötig, kein Abbrechen, kein rein und raus. Hab das gerade bei O2 gesehen. Da kannste zwischen dem Asus Eee PC 1005 Pego und einem Acer Aspire 1410 auswählen. Die Mini Notebooks können auch ohne mobile Internet Flatrate bestellt werden.

portal.o2online.de/nw/internet/mininotebook/mini-notebook

Dort stehen auch die technischen Details zu den Geräten.

Mal als Idee, für alle, die es gleich richtig machen wollen.


cheers


nach oben springen

#7

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 26.11.2010 17:51
von Marlis
avatar

Zitat von shodushi
Hallo zurück,
es hat sich einiges getan.
Im internen Bereich kam es zu Anfragen, ob es nicht auch UMTS Sticks ohne Vertrag und ohne Simlock gibt. Und die Antwort lautet: JA
Den besten, den ich gefunden habe und der sowohl unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Apple OSX Snow Leopard siehst Du unten abgebildet:



Vorteile liegen klar auf der Hand. Das Ding funktioniert ohne Probleme auf allen Betriebssystem. Er ist damit sowohl am Laptop und am PC einsetzbar. Die Geschwindigkeit beträgt im Downlink (HSDPA) bis zu 7,2 Mbit/s und im Uplink (HSUPA) bis zu 5,76 Mbit/s. Das ist das derzeit schnellste. Das Ding ist günstig. Obendrein kostenlose Lieferung durch Amazon möglich. Das mobilcom-debitel Logo hat nichts zu sagen. Er hängt kein Vertrag oder ähnliches dran. Es ist ein reiner UMTS Stick in den man erst noch eine Simkarte eines Netzbetreibers einlegen muss. Simlockfrei heißt, er funktioniert mit allen deutschen Anbietern.
Ausprobieren und 14-tägigen Test mit Rückgaberecht nutzen unter amazon.de/usb-stick-umts-simkarte
Lohnt sich!



Ok, ich hab mir den Stick vorgestern bestellt. Heute hab ich ihn reingesteckt und zu meiner Freunde hat alles geklappt.

Danke erstmal für den Tipp. Mit meiner Simyo Karte läuft das sehr gut. Auch der Verbrauch in KB wird angezeigt und die Online Zeit über den XS Manager.

Da ich nun gesehen habe, das dieser Stick (XS Stick W14 steht hinten drauf) einen Micro-SD Eingang hat, möchte ich gern noch eine kleine Speicherkarte dazu holen. Wie groß darf diese höchstens sein?

Danke schon mal für Eure Hilfe


nach oben springen

#8

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 08.07.2011 17:31
von shodushi • 727 Beiträge

einfach nur cool


nach oben springen

#9

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 14.07.2011 10:04
von Ullipol
avatar

Ist der der Surfstick hier

http://www.amazon.de/gp/product/B003QCJH...ASIN=B003QCJHQC

nicht viel besser?


nach oben springen

#10

RE: USB Sticks mit Sim Karte

in Internet 30.07.2011 20:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

wenn dann schon lieber den surfstick hier

http://www.amazon.de/gp/product/B002TRUF...ASIN=B002TRUFJI

der ist auch ohne vertrag und kost nur habl so viel, macht aber genau das selbe


nach oben springen




Erfahrungsberichte  |   Die Idee: Erfahrung austauschen  |   Forum Regeln  |   RankensteinSEO  |  



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zedichorah80
Forum Statistiken
Das Forum hat 6826 Themen und 18866 Beiträge.



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen